Herbstnews

Was Adonia zurzeit bewegt!

Konzert Nr. 221

Adonia gibt 220 Konzerte im Jahr 2020. Das klingt richtig gut, wir haben Freude an den schönen Zahlen ;-). Ja, das sind wirklich viele Orte. Aber gleichzeitig bedeutet das: In 10.834 Orten Deutschlands wird es kein Adonia-Musical geben.

Adonia muss vor Ort sein

Nur Freunde, Verwandte und Fans reisen 20 Kilometer (und viel weiter), um Adonia zu erleben. Für die anderen muss Adonia vor Ort sein. An manchen Aufführungen kommen 800 Besucher und mehr. Das ist natürlich schon cool, vor solch einer großen Kulisse zu spielen. Aber eigentlich wären zwei Konzerte in zwei benachbarten Orten mit je 400 Plätzen besser.

Ein wunderbares Werkzeug

Adonia-Musicals sind ein wunderbares Werkzeug: Wir können die Bibel-Geschichten auf kreative Weise bekannt machen. Dass wir dies in öffentlichen Sälen tun dürfen, – manchmal sogar für eine sehr geringe Hallenmiete – ist ein großes Privileg. Aber das wird nicht ewig so bleiben. Manche unserer Veranstaltungspartner spüren Gegenwind. Plötzlich kostet die Halle 1000 Euro oder mehr, weil die Städte unter Kostendruck stehen. Wir haben sogar schon erlebt, dass Hallen nicht mehr für religiöse Veranstaltungen vermietet werden.

Die Zeit jetzt nutzen

Fast noch wichtiger ist, dass Adonia-Musicals ein Werkzeug sind, mit dem viele Teens und Juniors ihre Fähigkeiten entwickeln. Und dass sie Glauben entdecken und gemeinsam weitergeben können. Auch für sie reichen 220 Orte nicht. Denn es stehen hunderte auf den Camp-Wartelisten! Wir wollen die Zeit jetzt nutzen!

So viele Gründe für Konzert Nr. 221! Könnte bei euch vielleicht Konzert Nr. 221 möglich werden? Dann meldet euch jetzt bei uns und wir schauen gemeinsam, wie das möglich wird. Lasst uns gemeinsam das wunderbare Musical-Werkzeug nutzen!