Das Sommer-Highlight waren definitiv die 42 Kurzcamps mit Freudenschrei TV! In 4 Sendungen haben die 1.169 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit 320 Mitarbeitenden die Geschichte von Samuel produziert und ausgestrahlt.

So sieht Junior-Freude aus:

Möglichmacher!

Danke, wenn du uns unterstützt und dadurch die Adonia-Arbeit auch im neuen Jahr möglich machst! Jetzt Möglichmacher werden

Rückmeldungen aus den Camps:

Eine Mitarbeiterin erzählte: „Das Camp war einfach ein unfassbarer Segen und ich bin übervoll nach Hause. Ich hab absolut nicht das Gefühl irgendwie gegeben zu haben, weil ich so reich beschenkt wurde. Und ich hatte 2 Tage nach Campschluss immernoch Bauchmuskelkater vom unfassbar vielen Lachen.“

„Halleluja und danke für eure großartige Arbeit und Nervenstärke! Unsere Kinder sind sehr erfüllt!!“

Eltern schrieben uns: „Wir haben wirklich gespürt, wie gern sie (die Mitarbeiter) alle die Kinder hatten. Unser Kind hat viele schöne Erinnerungen mit nach Hause genommen… Wir schauen jetzt jeden Abend Freudenschrei-TV. Was für eine gute Idee!!"

„vor einer Woche haben wir die Mädels vom Adonia-Camp abgeholt und sie haben ganz begeistert erzählt und gesungen! Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei euch allen für euren liebevollen und kreativen Einsatz bedanken!“ (Eltern)

„Es soll aber nicht unerwähnt bleiben, wie TOLL es ist, dass ihr alle diesen unglaublichen Dienst macht!! DANKE für alle Kreativität, Liebe, Arbeit, Planung, Geduld etc. die ihr hier hinein steckt!! Wir freuen uns jeden Tag auf das Video und sind ganz beeindruckt welch eine Mühe in alles reingesteckt wurde.“ (Eltern)

Eine Hauptleitung schrieb uns: „Ich persönlich bin absolut dankbar und begeistert von unserem Team - jeder einzelne ist motiviert, brennt für die Kids und investiert jede freie Minute in die Juniors.“