Aufführungsrecht

Wir freuen uns, wenn ihr ein Musical (oder Teile daraus) von uns aufführt. Alle unsere Musicals sind vielfach live-erprobt. Und es gibt immer Playbacks und meistens auch umfangreiche Noten und Live-DVDs dazu.

Bei Aufführungen gibt es immer auch die Fragen nach dem Urheberrecht. Warum müssen wir ein Aufführungsrecht bezahlen? Wie ist das nun mit der Gema? Dürfen wir unsere Aufführung aufnehmen? In welchem Fall dürfen Noten kopiert werden? Warum sind CD-Kopien nicht erlaubt?

Wir versuchen euch einige Antworten zu geben:

Es ist nicht erlaubt, urheberrechtlich geschützte Werke ohne Erlaubnis des Urhebers oder dessen
Rechtsvertreters (Verlag) aufzuführen oder auf irgendeine Weise zu vervielfältigen.
Dieses Gesetz gilt sowohl für interne Aufführungen in Kirchen als auch für Aufführungen, die nur aus
einem Teil dieses Werkes bestehen.
Musicals sind GROSSES RECHT und werden nicht über die GEMA verwaltet, sind also
auch nicht in den Pauschalverträgen mit der Gema abgedeckt.

Erwerb des Aufführungsrechts beim Adonia-Verlag:
Bei Bezug von mindestens 15 Exemplaren des Text- und Liederhefts ist das
Aufführungsrecht für alle Aufführungen dieses Adonia-Musicals in einem Jahr erworben.
Wird das Musical in einem späteren Jahr wieder aufgeführt, muss das Aufführungsrecht
erneut erworben werden.

Wer die Text- und Liederhefte nicht verwenden kann, muss das Aufführungsrecht durch
Bezahlung von 40 € (Stand 2015) erwerben (bei Minimusicals 35.-- „Das Flötenmädchen“ /
„Die Mäuse von Nazareth“ / „Von Haus zu Haus“ / „Simeon“).
Werden nur einzelne Lieder aus einem Werk verwendet und in ein anderes Theater
eingebaut, beträgt das Aufführungsrecht 5 €/Lied.
Das Aufführungsrecht kann nicht durch den Kauf von CDs oder anderem Notenmaterial außer
Liederheften abgedeckt werden.

Wer im Besitz des Aufführungsrechts ist, darf Liedertexte und Chornoten kopieren.
CD-Kopien (zum Beispiel als Übungs-CD für die Sänger) dürfen aber nicht gemacht werden.
Es dürfen auch keine Lieddateien online gestellt werden. (Ausgenommen sind Kopien für
den eigenen Haushalt, z.B. für Geschwister oder fürs Auto).
Auch Instrumentalnoten dürfen nicht kopiert werden.
Der Adonia-Verlag bietet großzügige Mengenrabatte für Aufführungen (ab 10 CDs 30% Rabatt).

Ton- oder Videoaufnahmen dürfen in jedem Fall nur dann gemacht werden, wenn vorher
eine spezielle Vereinbarung mit dem Verlag gemacht worden ist. Beim Adonia-Verlag ist
das wie folgt geregelt:
Sie dürfen die Aufführung aufnehmen oder filmen. Auf Kopien fallen aber
Kopierlizenzen an, die beim Adonia-Verlag unabhängig vom Verkaufspreis sind.
Die Anzahl Kopien melden Sie bei uns an. Dann erhalten Sie pro Kopie eine Lizenzetikette,
die Sie auf die Hülle kleben können.
CD-Kopie: € 1.— (+7% Mwst.)
Video/DVD-Kopie: € 2,50 (+7% Mwst.)

Sie dürfen unser CD-Cover für Plakate/Flyer verwenden. Es muss aber klar ersichtlich sein, dass es
sich nicht um eine Aufführung eines Adonia-Chors handelt. Die aufführende Gruppe muss also gut
ersichtlich auf dem Flyer/Plakat erwähnt sein.